Spielautomaten Funktionen

Alle Zocker von online Games freuen sich über Bonus Funktionen einer Maschine – da gibt es wohl wahrlich kaum Ausnahmen. Immerhin bedeuten diese Features, dass man noch mehr gewinnen kann, noch mehr Cash am Konto findet, noch mehr Drehungen spielen kann. Selbstredend lehnt man solche Angebote nicht ab.

Diese Arten an Features kommen dabei in verschiedenen Varianten vor und unterschiedliche Spielertypen bevorzugen oftmals verschiedenen Funktionen. Manchmal bekommen bestimmte Symbole spezielle Funktionen, manchmal gibt es gar komplette Bonusspiele, die ins ursprüngliche Spiel integriert werden, sich aber dennoch in einer neuen Umgebung abspielen. Auch wenn das erstmal etwas komplex klingt, so gilt es nicht zu verzweifeln. Die verschiedenen Optionen kann man nämlich ganz gut erklären.

Diese speziellen Symbole muss man beachten

Zuerst wollen wir uns die speziellen Symbole ansehen und welche Zeichen in dieser Kategorie beachtenswert sind:

  1. Wild Zeichen: Eine Art an Symbolen, die wohl die häufigste Bonus Funktion an allen Slotmaschinen da draußen ist. Dabei hat ein solches Zeichen die Fähigkeit andere Symbole in Gewinnkombis zu ersetzen. Es gibt dabei verschiedene Varianten, wie z.B. expandierende, sich verschiebende, festklebende, zufällige oder wandernde Varianten.
  2. Scatter Zeichen: Dieses, vermutlich zweithäufigstes, spezielles Feature, ist ein Zeichen, welches unabhängig von der Position, in der es erscheint, Kombinationen, die zu Gewinnen führen, bilden kann.
  3. Vervielfachungen: Dieses Feature wird oft als Multiplier bezeichnet und bedeutet, dass reguläre Gewinnauszahlungen vervielfacht werden.
  4. Weitere interessante Funktionen: Seltener, und demnach vielleicht etwas besonderer sind Funktionen wie z.B. die 1024 oder 234 Wege zum Gewinn Funktionen. Auch die Gamble Option ist ein spezielles Feature.
  5. Bonus Spiele und Bonus Runden

    Ein wichtiger Punkt beim Spiel von online Games ist die Unterscheidung zwischen Bonus Spiel und Bonus Runde:

    1. Bonus Spiel: Wenn man von einem Bonus Spiel spricht, meint man jene Games, bei denen man sich in der Bonus Funktion in einer neuen Umgebung, also einem neuen Spiel, innerhalb des ursprünglichen Games, wiederfindet.
    2. Bonus Runde: Hier bekommt man eine weitere Runde des ursprünglichen Spiels als Bonus, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.
    3. Freidrehungen: Dies ist sozusagen eine kostenlose Spielerunde für den Zocker, ausgelöst zumeist von Scatter Symbolen.
    4. „Retriggering“: Hier werden bestimmte Rollen wiederausgelöst, also erneut gedreht, während bestimmte Zeichen an ihrem Platz festgehalten werden.
      1. Merkmale von Spielautomaten

        Selbstredend kann man sich einfach an eine Maschine setzen und mit dem Spiel loslegen. Da spricht nichts dagegen. Dennoch ist es oftmals lohnenswert sich die kleinen Knöpfe, die es da unten alle so gibt, mal genauer anzusehen.

        1. Autoplay: Dies ist eine Möglichkeit den Automaten spielen zu lassen, ohne dass man selbst etwas tun muss.
        2. Zahlungstabelle: Hier findet man Informationen dazu, was welche Gewinne bringen kann.
        3. Gewinnlinien: Dies gibt die Anzahl der Gewinnlinien wieder, auf denen erspielte Zeichenkombinationen dann auch Gewinne bringen.
        4. Rollen: Die Anzahl der Rollen, oder auch Walzen genannt, ist ein wichtiger Faktor im Spiel.
        5. RTP: Die Auszahlungen, genauer gesagt, die durchschnittliche Auszahlungsquote (RTP) eines Slots gibt an, wie viel im Durchschnitt an den Spieler zurückgegeben, also von der Maschine ausgeschüttet, wird.

        Diese Games dürfen sich Bonus Jäger nicht entgehen lassen

        Wer also ganz fasziniert ist, von all den Möglichkeiten spezielle Features zu nutzen, um noch mehr aus einem Game herauszuholen, der sollte sich Spiele wie Monopoly, Lucky Lady Charm, House of Fun oder Deal or No-Deal keinesfalls entgehen lassen.